Abschied: Die schönsten Sprüche und Geschenke für Kollegen

Wenn eine Kollegin oder ein Kollege den Job wechselt oder sogar in den Ruhestand geht, möchte das Team ihr oder ihm eine bleibende Erinnerung mit auf den Weg geben. Abschiedskarten sind hier ein „Muss“, zumal sie gerne in einem Fotoalbum oder einer Erinnerungskiste aufgehoben werden. Das kreative Schreiben liegt aber nicht jedem. Wie formuliert man am besten eine Abschiedskarte? Wir geben Ihnen Inspiration zu Text, Sprüchen und auch personalisierten Geschenken…

Abschied: Die schönsten Sprüche und Geschenke für Kollegen

Anzeige

Verabschiedung von Kollegin oder Kollege wegen Jobwechsel oder Ruhestand

„Und wer schreibt die Karte?“ – heißt es oft im Kollegenkreis. Und dann schauen alle auf einen, der immer die Texte auf diversen Karten verfasst. Dabei ist es nicht schwer, eine Abschiedskarte zu schreiben.

Denken Sie zunächst einmal darüber nach, was Ihnen der Kollege bedeutet, was seine Stärken sind und was Sie Besonderes mit ihm erlebt haben. Dann werden Ihnen gute Gedanken einfallen. Und wenn nicht – dann lassen Sie sich von unseren Tipps leiten.

Abschied Text: Was schreibt man zum Abschied einer Kollegin oder eines Kollegen?

Neben einem Geschenk wird dem Teammitglied eine Karte bei der Verabschiedung überreicht. Am besten schreibt die Karte ein enger Kollege, der dem Ausscheidenden nahe steht, denn er kann sie vermutlich am persönlichsten formulieren. Ein schreiberisches Talent muss dieser nicht haben.

Wenn Sie als Schreibender glauben, keine schöne Handschrift zu haben, können Sie einen Text formulieren und einem anderen Kollegen zur Schönschrift auf der Karte übergeben.

Die wichtigste Inhaltspunkte auf der Karte sind

  • der Dank für die gute Zusammenarbeit
  • und die guten Wünsche für die Zukunft.

Genutzt wird oft der folgende Textaufbau:

  • Anrede

    Wie Sie Ihren Kollegen oder Ihre Kollegin anreden, ist abhängig von Ihrer Kommunikationskultur.

    • „Lieber Alexander“ – Duzen Sie sich im Team, sollten Sie es auf der Karte auch so halten.
    • „Lieber Herr Schmidt“ – Siezen Sie sich untereinander, wäre es eine Grenzüberschreitung, wenn Sie es auf einmal in Ihrer Karte anders halten würden.
    • „Lieber Kollege“ – das klingt vielleicht im ersten Moment steif, kann aber je nach Struktur der Firma durchaus passend sein.
  • Einstieg

    Oft fehlen zunächst die richtigen Worte. Sie können sich über den ersten Satz hinweghelfen, indem Sie mit einem passenden Spruch oder Zitat beginnen. Lassen Sie sich an dieser Stelle von den schönsten Versen, die wir für Sie ausgesucht haben, inspirieren.

  • Einleitung

    Nun sollten Sie zum Ausdruck bringen, dass Sie es sehr bedauern, dass Ihr Kollege geht. Sie haben jahrelang Seite an Seite mit ihm gearbeitet und bedanken sich für die gute Zusammenarbeit. Sie beschreiben, dass seine Fähigkeiten und seine Art in der
    Abteilung oder dem Unternehmen fehlen wird.

  • Hauptteil

    Jetzt bekommt der Text Ihrer Karte einen persönlichen Touch. Erzählen Sie von einer Anekdote vom Betriebsausflug, einem besonderen Erfolgserlebnis in der Projektarbeit oder den kleinen wertvollen Diensten des Kollegen, wie dem frisch aufgebrühten Kaffee, dem Spülmaschinen entleeren oder der gutem Gespräch am Ende des stressigen Tages, bei dem Sie „Dampf ablassen“ durften.

  • Schlussteil

    Für die Zukunft wünschen Sie dem Kollege alles Gute und viel Erfolg bei seiner neuen Herausforderung. Erwähnen können Sie hier noch mal eine positive Charaktereigenschaft, die ihm beim neuen Job oder dem Ruhestand weiterhelfen wird. Betonen Sie, dass der Gehende ein Lücke hinterlassen wird.

  • Grußformel

    Am Schönsten ist es, wenn Sie schlicht „Herzlichst …“ schreiben. Sie können aber auch etwas Förmlicher „Mit den besten Wünschen für die Zukunft…“ enden.

  • Unterschriften

    Lassen Sie die Karte von allen Kollegen unterschreiben. Wenn nur mit „das Team der…“ oder „die Abteilung…“ unterzeichnet wird, ist das sehr unpersönlich.

Abschied: Text-Beispiel

  • „Liebe Anna,
    es ist wirklich schade, dass du uns verlassen willst. So viele Jahre warst du unsere treue Seele. Du hast hier nicht nur gearbeitet, sondern durch deine Art unser Team bereichert.
    Jeden Morgen kamst du gut gelaunt ins Büro, hast die Kaffeemaschine für uns alle angestellt und herzerfrischend mit uns in der Kaffeeküche gelacht. Du hast für einen guten Start in den Tag gesorgt.
    In unserer Projektarbeit warst du mit deinem Organisationstalent die Säule. Du hast die komplizierten Situationen so strukturiert, dass wir alle Durchblick hatten und nicht ins Trudeln kamen. Mit dir zusammen konnten wir zielstrebig alles beenden. Auf dich war Verlass.
    Wenn du nun gehst, hinterlässt du eine große Lücke im Team, die wir – und das meinen wir ganz ehrlich – nur schwer wieder füllen können.
    Wir wissen, dass deine neuen Kollegen in dir eine starke Mitarbeiterin gefunden haben.
    Wir wünschen dir von Herzen viel Erfolg bei deinen neuen Aufgaben.
    Herzlichst …“
  • „Lieber Felix,
    Es ist so schade, dass du uns verlassen willst. Wir bedauern deine Entscheidung. Aber wie sang Trude Herr: „Niemals geht man so ganz, irgendwas von mir bleibt hier!“ – das stimmt. Du gehst, aber auch du hast ganz viele Spuren bei uns hinter lassen.
    Überall können wir ein wenig von deiner Handschrift lesen.
    Du hast unsere Arbeit so strukturiert, dass wir alle einen Durchblick haben. Deine Ablaufpläne sind unsere Arbeitsvorlage.
    Und nicht nur das: Dein Art hat unser Team bereichert. Es war oft anstrengend, aber du hast mit uns gelacht und alles ging ein wenig einfacher.
    Wir werden dich vermissen. Aber – wir lassen dich ziehen und wünschen dir von Herzen, dass du in deinem neuen Job Erfolg haben wirst.
    Mit den besten Wünschen für die Zukunft …“
  • „Lieber Michael,
    kaum zu glauben, aber es ist wahr: Du gehst in den Ruhestand. Irgendwie kam es schneller als erwartet. Du freust dich – und das ist richtig so, auch wenn wir dein Ausscheiden bedauern.
    Du hast jahrelang treu hier gearbeitet. Auf dich war Verlass. Du hattest zu jedem von uns eine gute Beziehung. Jeder wollte mit dir gerne zusammenarbeiten. Was du angepackt hast, ist immer gelungen.
    Nun startest du wieder voll durch – in einen neuen Lebensabschnitt. Deine Familie freut sich jetzt, viel mit dir gemeinsam zu unternehmen. Ihr wollt verreisen, die Welt sehen und zusammen das Leben genießen. Das ist richtig so.
    Also – auch wenn bei jedem von uns ein Auge weint, das andere Auge freut sich mit dir.
    Bleib gesund – und komme uns bitte besuchen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
    Herzlichst…“
Anzeige

Abschied: Sprüche, Zitate und Gedichte

Wie bereits geschrieben, eignen sich ausgewählte Verse immer als Einstieg auf der Karte. Sie können auch den Kartendeckel selber gestalten und einen Spruch nutzen. Lassen Sie sich von unseren aussagekräftigen Sprüchen, Zitaten und Gedichten inspirieren:

Abschied: Kurze Sprüche

  • „Ich sage nicht „Lebe wohl“, ich sage „Auf Wiedersehen“, denn auf nichts freue ich mich mehr, als unser nächstes Treffen.“
  • „Ein schwerer Abschied bedeutet ein noch schöneres Wiedersehen.“
  • „Nichts lässt uns so sehr auf ein Wiedersehen hoffen wir der Augenblick des Abschieds.“
  • Es Ist Zeit Danke Zu Sagen Abschied Karte Sprueche

  • „Es ist Zeit, für das, was war, Danke zu sagen, damit das, was kommen wird, unter einem guten Stern beginnt.“
  • „Wer den Abschied nicht scheut, der wird mit Abenteuer, Erfahrungen und einem reichen Leben belohnt.“
  • „Manchmal muss man Lebewohl sagen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen und neue Ziele zu erreichen.“
  • „Was es ist und was es war, das wird uns erst beim Abschied klar.“
  • „Abschied ist nicht das Schlimmste auf der Welt, dass man sich wiedersieht, das zählt!“
  • „So schmerzhaft der Abschied jetzt ist, umso schöner soll deine Zukunft sein.“
  • „Sieht man sich auch zweimal im Leben, diese gemeinsame Zeit wird es kein zweites Mal geben.“
  • „Auf Wiedersehen, Good bye, Lebwohl, zum Abschied alles Gute. Geh Deinen Weg voll Zuversicht und mit gutem Mute.“
  • Niemals Geht Man So Ganz Abschied Karte Sprueche

  • „Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier.“ – Du hast hier viele Spuren hinterlassen.“

Abschied: Lustige Sprüche

    Wenn Aus Kollegen Freunde Werden Abschied Karte Sprueche
  • „Wenn aus Kollegen Freunde werden, dann hat sich jeder Arbeitstag gelohnt.“
  • „Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießt.“
  • Ich Bring Dich Noch Zur Tuer Abschied Karte Sprueche

  • „Ich bring dich noch zur Tür, nur um sicher zu sein, dass du auch wirklich gehst.“
  • „Wenn du mich vermisst, denke immer daran, wie sehr ich dir manchmal auf die Nerven gehe.“
  • „Du denkst, der Abschied sei für mich schwer? Schon mal überlegt, wie du ohne mich überhaupt klarkommen willst?“
  • Keiner Ist Auswechselbar Abschied Karte Sprueche

  • „Es heisst, jeder sei ersetzbar. Das mag für Kugelschreiber stimmen, aber nicht für Menschen.“

Abschied: Zitate

  • „Weine nicht, weil es vorüber ist, sondern lächle, weil es so schön war.“ (Gabriel García Márquez)
  • „Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.“ (Dietrich Bonhoeffer)
  • „Veränderungen sind am Anfang hart, in der Mitte chaotisch und am Ende wunderbar.“ (Robin Sharma)
  • „Abschiede sind Tore in neue Welten.“ (Albert Einstein)
  • „Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  • „Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.“ (Konfuzius)
  • „Das Leben ist ein ewiger Abschied. Wer aber von seinen Erinnerungen genießen kann, lebt zweimal.“ (Marcus Valerius Martial)
  • Spuren Der Liebe Hinterlassen Abschied Karte Sprueche

  • „Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.“ (Albert Schweitzer)
  • „Beim Abschied wird die Zuneigung zu den Dingen, die uns lieb sind, immer ein wenig wärmer.“ (Michel de Montaigne)
  • „Durch längeres Zusammenleben können wir einen Freund verlieren, durch Trennung nie.“ (Johannes von Müller)
  • „Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ (Chinesisches Sprichwort)
  • „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ (Franz Kafka)

Abschied: Danke

  • „Danke für die tolle Zusammenarbeit und die vielen lustigen Momente in einem stressigen Alltag. Du wirst uns fehlen! Viel Erfolg auf deinem weiteren Weg.“
  • „Du warst unsere gute Seele, jeder kam bei dir auf einen Kaffee vorbei, wenn es mal schwierig wurde – und du hast immer zugehört und Mut gemacht.“
  • Auf dich war immer Verlass. Du hast nicht auf die Uhr geschaut, sondern immer darauf geachtet, dass du deine Arbeit mehr als zufriedenstellend beendet hast. Danke für deinen Einsatz.“
  • „Wir werden dich vermissen. Du hattest unser Vertrauen und du hast es nie missbraucht. Deine Arbeit war absolut vorbildlich.“
  • „Du warst mehr als ein Kollege. Deine liebenswürdige Art hat dich zu einem Freund gemacht.“
  • „Danke für deinen Humor, den du mit uns geteilt hast. Deine witzigen Statements haben unseren Job leichter gemacht.“
  • „Danke für deinen Einsatz in unserem Team. Du hast dich immer mit all deinen Fähigkeiten eingebracht – und Neues gewagt.“
  • „Jeder Neuanfang ist immer auch ein Abschied. Traurig, dass wir einen solch tollen Kollegen gehen lassen müssen. Aber wir wünschen dir einen guten Start!“
  • „Wir verabschieden dich mit einem lachenden Auge, das dir für die nächsten Schritte viel Erfolg wünscht und einem weinenden Auge, das dich gerne im Team behalten hätte.“
  • „Schließe ab, mit dem was war. Sei glücklich, mit dem, was ist. Sei offen für das, das kommt.“
  • „Jeder neue Job ist auch eine neue Chance – dabei wünschen wir viel Erfolg und hoffen, dass du uns zwischendurch besuchen kommst.“
  • Endliche Rente Abschied Karte Sprueche Kollegin

  • „Du hast dir den Ruhestand verdient und wir wünschen dir alles Gute. Trotzdem werden wir dich vermissen!“
  • „Wir verstehen, dass es Zeit ist, neue Wege zu beschreiten. Wir werden Sie dennoch als Kollegen vermissen, sowohl Ihre Kompetenzen als auch Ihre Unterhaltungskünste in der Mittagspause.“

Abschied: Wünsche für die Zukunft

  • „Von nun an hast du so viel Zeit, um endlich die Dinge zu machen, die du dir schon immer vorgenommen hast. Wir freuen uns mit dir und wünschen dir das Beste auf deinem weiteren Lebensweg.“
  • „Man wächst mit seinen Herausforderungen – und du hast dir eine neue herausfordernde Arbeit gesucht. Möge dein neuer Job dich nie überfordern, sondern du viele Erfolge ernten.“
  • „Du hast dich mit all deiner Kraft für uns eingesetzt. Das ist deine Art, keine halbe Sachen machen, sondern immer alles geben. Deine neue Kollegen haben in dir ein wertvolles Teammitglied. Wir wünschen dir, dass du dort bald deinen Platz findest und sie zu schätzen wissen, was sie an dir haben.“

Abschied: Gedichte

  • Du hast nun gut Lachen.
    Lässt deine Aufgaben morgen schon
    jemand anderen machen.
    Dennoch – dich kann man nicht ersetzen.
    Wir hoffen, du weißt,
    dass wir dich alle schätzen.“
    (unbekannt)
  • „Die Möglichkeit beim Schopf gepackt,
    hast Du dich aus dem Staub gemacht.
    Und obwohl wir alle wissen,
    dass man sieht sich hier und da,
    ist es doch besonders hart,
    wir wünschten, es blieb uns erspart.“
    (unbekannt)
  • „Vor Jahren lernten wir uns kennen.
    Aber heute werden wir uns trennen.
    Die Verabschiedung eines Kollegen ist nicht immer leicht.
    Wir wünschen dir für die Zukunft viel Glück – und dass du alles erreichst.“
    (unbekannt)
  • „Die Wahrheit ist ein harter Brocken,
    da bleibt bei uns kein Auge trocken.
    Du sagst, du gehst – wie kann das sein?
    Wie schaffen wir das nur allein …
    Dass du geh’n wirst, ist nun klar –
    trotzdem ist und bleibt es ganz furchtbar.“
    (unbekannt)
  • „Du hast dein tägliches Arbeitswerk mit Freude verrichtet.
    Du hast jede Tür mit einem Lächeln geöffnet.
    Du warst immer gesprächsbereit.
    Willkommen bist du auch in Zukunft bei uns jederzeit!“
    (unbekannt)
  • „Schreibtisch an Schreibtisch durch dick und dünn,
    drückte die Zeit auch, mit dir war’s nicht schlimm
    – zusammen gelitten, zusammen gelacht,
    mal bis spät in den Abend, mal morgens um acht!
    Dein Stuhl ist jetzt leer,
    schon etwas durchgesessen,
    unsere gemeinsamen Jahre,
    wer wird sie vergessen!“
    (unbekannt)
Anzeige

Geschenke zum Abschied einer Kollegin oder eines Kollegen

Ein Abschiedsgeschenk muss viel ausdrücken:

  • Wertschätzung
  • Dank
  • Erinnerung

Da ist nicht einfach, das Passende zu finden, wenn es dann auch noch individuell gestaltet sein soll. Immer gern entgegengenommen werden, selbst gestaltete Erinnerungsstücke. Wir haben viele besondere Ideen für Sie zusammen getragen:

  • Personalisierte Tasse
    Hier ist die Motivauswahl wichtig: Einfach nur eine Tasse mit dem Logo des Unternehmens oder einem Foto der Kollegen und Kolleginnen ist nicht interessant. Viel individueller wird die bedruckte Tasse, wenn Sie ein „geflügeltes“ Wort aus Ihrem Team künstlerisch designen oder eine nette Karikatur entwerfen lassen, die ein persönliche Aussage macht.
  • Gläser mit Gravur
    Gläser mit Gravur können eine edle Erinnerung sein. Als Motiv eignet sich eine Sehenswürdigkeit der Stadt, wie zum Beispiel der Kölner Dom, oder der Schriftzug Lieblingskollegin. Betrachten Sie die Größe der Gravur ruhig kritisch, kleiner wirkt oft feiner.
  • Glasuntersetzer mit Foto
    Nicht nur Tassen lassen sich bedrucken. Mit einem weise ausgewählten Motiv (von einem gemeinsamen Ausflug, Abend, Fest) können Sie sich auf einem Foto an geselligen Abenden in Erinnerung bringen.
  • Notfallset für starke Nerven
    Wenn Ihre Kollegin oder Ihre Kollegin die Herausforderung sucht und eine neue anspruchsvolle Stelle antritt, könnte ein spaßiges ERSTE-HILFE-SET in Notlagen hilfreich sein: Geduldsfäden (Weingummischnüre), Gute Laune (Bubble-Gum) und Frustkiller (Schokolade). Das Set ist mit ein wenig Fantasie beliebig erweiterbar.
  • „Was wir an dir lieben!“ – Das Erinnerungsbuch
    Alle Kollegen und Kolleginnen verewigen sich in einem Album und schreiben auf einer Seite einen kleine Text mit Anekdoten, an die sie lächelnd zurückdenke werden.
  • Bilderrahmen mit Fotocollage
    Sie haben als Team viel Zeit zusammenverbracht – nicht nur auf der Arbeit in Projekten, sondern auch bei gemeinsamen Dienstreisen oder -ausflügen? Die dabei entstandenen Fotos können Sie zu einer Collage zusammenstellen.
  • Personalisiertes Feuerzeug
    Eine nette Idee für alle die zusammen ein Raucherpäuschen gemacht haben – ein personalisiertes „Zippo-Feuerzeug“.
  • Präsentkorb
    Jeder aus dem Team legt ein kleines Geschenk in einen Korb, mit dem er sich zum Abschied für die Zusammenarbeit bedanken will.
    Das kann sehr unterschiedlich gestaltet sein: Ein Duft, eine Flasche Wein, ein Buch, ein Stift, eine Schachtel Pralinen. Schön sind individuelle Geschenke, die auf die Leidenschaften und Interessen des Gehenden Bezug nehmen.
  • Wanderrucksack
    Wenn Ihr Kollege passionierter Wanderer ist, ist der leichte, aber wetterfeste Rucksack eine gute Sache. Er behält Sie auf seinen neuen Wegen in guter Erinnerung.
  • Fußmatte „Walk of Fame“
    Eine humorige Idee ist die Fußmatte „Walk of Fame“, bei der der Name des Kollegen oder der Kollegin auf einem Hollywood-Stern prangt. Sie drücken damit die Wertschätzung für die besonderen Leistungen aus.
  • Schutzengel
    Es gibt moderne Schutzengel, designed von namenhaften Künstlern, mit denen Sie ausdrücken können, dass Sie dem Kollegen Bewahrung, Erfolg und Glück auf dem neuen Lebensweg wünschen.
  • Winkende japanische Glückskatze
    Ihr Teammitglied ist Japan-Fan, dann sollten Sie nach der japanischen Winkekatze Auschau halten. Es gibt sie oft in Gold oder Schwarz.
  • Premium Schlüsselband
    Eine humorvolle Idee für den Kollegen, der immer seinen Schlüssel gesucht hat – ein auffälliges Schlüsselband, damit er es schnell wieder findet.
  • 1. Hilfe Tasche für Rentner
    Auf der Tasche ist das Rote Kreuz für Rentner gedruckt, darunter steht der Schriftzug „1. Hilfe Tasche für Rentner“. Diese Tasche ist mehr als ein Scherzartikel, da dort tatsächlich gut Medikamente aufbewahrt werden können.
  • Witziges Kissen
    Ein plüschiges Powernap-Kissen in Form eines Aktenordner. Eine witzige Idee für alle, die den Abschied Nehmenden ein wenig necken wollen.
  • Grillschürze
    Ein sinnvolles Accessoire für den Rentner, der jetzt viel seine Freunde und Familie beköstigen will.
  • Schokowerkzeuge im Werkzeugkasten
    Ein lustiges Geschenk sind die süßen Werkzeuge aus Schokolade für den Handwerker. Aus Metall müssen diese ja nun nicht mehr sein.
  • Wertvolle Spirituosen
    Eine Kiste mit erlesenem Wein oder ein paar ausgewählte Flaschen Whiskey können ein schönes Abschiedsgeschenk für den Genießer sein.
  • Ruhestands-Bank
    Für den Rentner eine Bank im Garten, von der er seiner Hände Werk genießen kann.
  • Baum oder Pflanze
    Ein Baum für den Garten bleibt auch Jahre nach dem letzen Arbeitstag eine schöne Erinnerung an die Kollegen und Kolleginnen.

Was andere Leser noch gelesen haben

[Bildnachweis: Herbstlust.de]

Anzeige
Bewertung: 4,95/5 - 7271 Bewertungen.

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite