Lebensrätsel: Mit den Lösungen lernen Sie fürs Leben

Das Leben ist ein Rätsel. Es hält viele Überraschungen bereit. Und auch manchen Zauber. Nicht alles, was uns passiert, verstehen wir auf Anhieb. Manches auch nie. Immerhin: Die folgenden Lebensrätsel können Sie verstehen – denn die Lösungen gibt es gleich dazu. Zugegeben, die acht Fragen und Rätselaufgaben sind knifflig. Sie helfen uns aber auf dem Weg der Erleuchtung. Echt jetzt. Denn wer die Lösungen kennt, der lernt eine Menge fürs Leben. Versprochen! Also los…

Lebensrätsel: Mit den Lösungen lernen Sie fürs Leben

Lebensrätsel: Raten und fürs Leben lernen

Manchmal sprechen Menschen in Rätseln. Und manchmal verstehen wir – zunächst – nur Bahnhof. Das wollen wir heute auch einmal ausprobieren: Dazu haben wir uns ein schwierige Fragen und Rätsel für Sie überlegt – echt knifflige Lebensfragen.

Gewiss, manche der kryptischen Aussagen und Rätsel könnten auch in einem Sinnspruchkalender wieder auftauchen. Das macht sie aber nicht weniger wertvoll. Schließlich haben es die Lösungen in sich: Dahinter verbergen sich acht wichtige Wahrheiten und Weisheiten über und für das Leben.

Und da es nie zu spät ist, etwas über das Leben zu lernen, wünschen wir jetzt viel Spaß beim Rätseln und Lernen…

Unsere 8 Lebensrätsel: Los geht’s

  1. Lebensrätsel #1

    Ohne mich wirst du niemals erfolgreich sein. Zu viel von mir und du wirst sicher scheitern. Was bin ich?

    Lebensraetsel Loesung Selbstvertrauen 01

    Lösung: Selbstvertrauen Übersteigertes Selbstvertrauen mündet oft in Arroganz oder in unrealistischen Erwartungen oder in eine ausgewachsene Beratungsresistenz. Alles nicht gut. Wer dagegen ein gesundes Selbstvertrauen, aber eben auch einen kleinen Beutel Selbstzweifel mit sich herumschleppt, bleibt offen für Kritik, Feedback und Verbesserungsvorschläge. Das hilft. Vorausgesetzt, die Selbstzweifel nehmen keine exorbitanten Ausmaße an. In dem Fall wirken sie paralysierend.


  2. Lebensrätsel #2

    Wenn du es hast, willst du es teilen. Wenn du es teilst, hast du es nicht mehr. Worum geht es?

    Lebensraetsel Loesung Geheimnisse 02

    Lösung: Geheimnisse Ein Geheimnis unbedacht auszuplaudern, kommt einem Vertrauensbruch gleich. Das gilt im Beruf genauso wie im Privaten. Wer Ihnen etwas anvertraut, leistet damit einen enormen Vertrauensbeweis. Das sollten Sie wertschätzen und wie einen Schatz hüten und bewahren. Die menschgewordene undichte Stelle genießt keinen guten Ruf. Umgekehrt: Diskretion zu wahren, macht Sie nicht nur zu einem wertvollen Gesprächspartner. Es zeichnet Sie auch als noblen Menschen aus.


  3. Lebensrätsel #3

    Du bekommst es erst, nachdem du es selbst gegeben hast.

    Lebensraetsel Loesung Respekt 03

    Lösung: Respekt Wir alle fordern den Respekt gerne vehement bei anderen ein. Man möge uns doch bitteschön stets respektvoll behandeln… Nur beim Geben sind wir knauserig: Wir nötigen, beschimpfen und beleidigen (im Internet) mal munter drauflos, wenn die eigene Laune im Keller ist – und wundern uns, dass wir im Gegenzug selbst Leberhaken kassieren. Wie man in den Wald hineinruft… Darum: Respektiere andere – und sie werden auch dich respektieren.


  4. Lebensrätsel #4

    Was steht ständig vor der Tür, kommt aber nie herein?

    Lebensraetsel Loesung Morgen 04

    Lösung: Morgen „Morgen, morgen, nur nicht heute.“ – Das ist das Motto der „Prokrastination“, der Aufschieberitis. Wer aber ein ein Ziel erreichen will, der sollte die Lücke zwischen Wollen und Handeln möglichst klein halten. Carpe diem! Das Gestern ist geschehen, das Morgen ist ein Geschenk – aber heute ist der Tag, den wir nutzen und leben können. Nutze den Tag. Er kommt nicht wieder.


  5. Lebensrätsel #5

    Obwohl du abends mit ihnen schlafen gehst, sind Sie am nächsten Morgen verschwunden.

    Lebensraetsel Loesung Schlafen 05

    Lösung: Sorgen Zugegeben, das haut nicht immer hin. Aber meistens. Wer abends sorgenvoll und angstbeladen in die Kiste steigt, wacht nach Sonnenaufgang oft unbeschwert wieder auf. Eine Nacht drüber schlafen… und das vermeintlich riesige Problem ist am nächsten Tag auf Normalmaß geschrumpft. Kurz: Wir sollten uns weniger Sorgen um die Dinge machen, die wir sowieso nicht kontrollieren können. Und nebenbei bemerkt: Das Drüberschlafen gilt auch für brillante Ideen. Die kommen auch gerne über Nacht.


  6. Lebensrätsel #6

    Am Anfang bin ich ganz leicht. Je länger du mich aber mit dir herumträgst, desto schwerer werde ich.

    Lebensraetsel Loesung Schlechtes Gewissen 06

    Lösung: Ein schlechtes Gewissen Sie müssen sich nicht zwingend eine Bibel unters Kopfkissen legen. Aber ihren moralischen Kompass von Zeit zu Zeit justieren — das schadet nie. Ebenso wenig ihm unbeirrt zu folgen. Wer einmal vom rechten Weg abgekommen ist, kommt vom Stolpern ins Fallen. Schlecht. Denn negative Gedanken belasten uns. Sie sind wie ein Glas Wasser, das wir mit ausgestrecktem Arm halten: Es wird immer schwerer, obwohl es nicht wirklich an Gewicht zugelegt hat. Wer ein schlechtes Gewissen hat, sollte handeln und sich erleichtern. Überwinden Sie Ihren Stolz!


  7. Lebensrätsel #7

    Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem dunklen Raum. Wie kommen Sie raus?

    Lebensraetsel Loesung Vorstellung 07

    Lösung: Hören Sie auf, es sich vorzustellen. Die Kraft positiven Denkens — sollte natürlich nicht überschätzt, aber eben auch nicht unterschätzt werden. Unsere Gedanken (siehe oben) haben enorme Macht. Sie beeinflussen sogar unseren Körper und unsere Gesundheit. Die allermeisten Situationen, in die wir geraten, sind keinesfalls aussichts- und ausweglos. Jeder Niederlage wohnt zugleich eine Chance inne, jeder Pleite ein Neuanfang, der auf Sie wartet. Es gibt keinen Grund, selektiv oder gar schwarz zu sehen.


  8. Lebensrätsel #8

    Ich treibe dich ständig an, nur um dir im entscheidenden Moment im Weg zu stehen.

    Lebensraetsel Loesung Ego 08

    Lösung: Unser Ego Vor allem Männern wird ein großes Ego nachgesagt. Bis zu einem gewissen Grad ist das auch gut. Ehrgeiz und Selbstbewusstsein verleiht uns große Stärke, spornt uns an. Sollte sich unser Ego aber zu sehr aufblähen, laufen wir Gefahr, dass es sich zu Ruhmsucht und Prahlerei auswächst. Dann kann es zerstörerisch wirken – auch in Beziehungen und Freundschaften. Das Gegenmittel: Dankbarkeit und Demut.

[Bildnachweise: AstroStar, oneinchpunch, Vladimir Gjorgiev, Villiers Steyn,
Day2505, Realstock, BCFC, Karpova, Realstock by Shutterstock.com]
10. Januar 2020 Redaktion Icon Autor: Herbstlust Redaktion

Die Herbstlust-Redaktion besteht aus erfahrenen Autoren mit langjähriger Berufserfahrung. Trotz sorgfältiger Recherche erheben die Artikel keinen Anspruch auf Vollständigkeit und informieren lediglich allgemein. Der vorliegende Artikel kann eine fachliche oder ärztliche Beratung nicht ersetzen.

Weiter zur Startseite

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen