Lebensweisheiten: Mehr als 101 Sprüche, die weiter helfen

Halt finden, in schwierigen Situationen – wer möchte das nicht gerne? In jedem Alter braucht man einen lieb gemeinten Ratschlag, der Hoffnung auf bessere Zeiten schenkt. Lassen Sie diese Sprüche in einem ruhigen Moment auf sich wirken. Manchmal muss man sie zweimal lesen, damit sie in aller Tiefe verstanden werden. Die besten Lebensweisheiten, auch von bekannten Persönlichkeiten, die Sie ein wenig glücklicher machen und vielleicht auch zum Schmunzeln bringen..

Lebensweisheiten: Mehr als 101 Sprüche, die weiter helfen

Anzeige

Lebensweisheiten: Mut machende Verse in der Krise

In schwierigen Zeiten brauchen wir jemanden, der uns Mut zuspricht. Also warum nicht einmal eine Berühmtheit zu sich sprechen lassen, die auf viel Lebenserfahrung zurückschaut? Zitate von Persönlichkeiten, welche wissen, wovon sie reden:

  • „Derjenige, der nicht mutig genug ist Risiken einzugehen, wird niemals etwas im Leben erreichen.“ (Muhammad Ali)
  • „Sag‘ einer Person, dass sie mutig ist, und du hilfst ihr es zu werden.“ (Thomas Carlyle)
  • „Alle Veränderung erzeugt Angst. Und die bekämpft man am besten, indem man das Wissen verbessert.“ (Ihno Schneevoigt)
  • „Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.“ (Anton Bruckner)
  • „Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts.“ (Max Planck)
  • „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ (Bertolt Brecht)
  • „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.“ (Ben Gurion)
  • „Wer sich selbst alles zutraut, wird andere übertreffen.“ (Chinesisches Sprichwort)
  • „Neue Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ (Franz Kafka)
  • „Ein Schiff ist im Hafen am sichersten. Aber das ist es nicht, wozu Schiffe gebaut werden.“ (Unbekannt)
  • „Erfolg ist kein großer Schritt in der Zukunft, sondern ein kleiner Schritt heute.“ (Unbekannt)
  • „Geliebt zu werden macht uns stark. Zu lieben macht uns mutig.“ (Laotse)
  • „Wenn du dich geirrt hast, so schäme dich nicht, es besser zu machen.“ (Freidank)
  • „Mut ist Widerstand gegen die Angst, Sieg über die Angst, aber nicht Abwesenheit von Angst.“ (Mark Twain)
  • „Mut ist ein Muskel. Er wird nur stärker, wenn man ihn regelmäßig gebraucht.“ (Ruth Gordon)
  • „Wenn du durch die Hölle gehst, geh weiter.“ (Winston Churchill)
  • „Mut ist nicht immer brüllend laut. Manchmal ist es die ruhige, leise Stimme am Ende des Tages, die sagt: Morgen versuche ich es wieder.“ (Mary Anne Radmacher)

Lebensweisheit Schiffe Sind Am Sichersten Am Hafen

Anzeige

Lebensweisheiten: Motivation in schweren Zeiten

Erfolg hat wenig mit Glück zu tun, sondern vor allem mit Willenskraft. Die folgenden Sprüche sollen Sie inspirieren und Ihre Willenskraft stärken, wenn der Antrieb verschwindet:

  • „Kleine Schritte sind besser als keine Schritte.“ (Unbekannt)
  • „Wer langsam geht, kommt auch zum Ziel.“ (Unbekannt)
  • „Auch Umwege erweitern unseren Horizont.“ (Ernst Ferstl)
  • „Lebe dein Leben, nicht das der anderen.“ (Unbekannt)
  • „Wer einen Misserfolg nur als kleinen Umweg betrachtet, verliert nie sein Ziel aus den Augen.“ (Martin Luther)
  • „Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später.“ (Wilhelm Busch)
  • „Sei die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“ (Unbekannt)
  • „Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“ (Lucius Annaeus Seneca)
  • „Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“ (Katharina von Siena)
  • „Nichts ist hilfreicher als eine Herausforderung, um das Beste in einem Menschen hervorzubringen.“ (Sean Connery)
  • „Leiden, Irrtum und Widerstandskraft halten das Leben lebendig.“ (Gottfried Keller)
  • „Man muss eine Aufgabe vor sich sehen und nicht ein geruhsames Leben.“ (Leo Tolstoi)
  • „Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse.“ (Napoleon Hill)
  • „Hab Geduld, alle Dinge sind schwierig, bevor sie einfach werden.“ (Unbekannt)
  • „Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können.“ (Konfuzius)
  • „Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.“ (Unbekannt)
  • „Ziel des Lebens ist es nicht, ein erfolgreicher Mensch zu sein – sondern ein wertvoller.“ (Albert Einstein)
  • „Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben, an denen du nichts ändern kannst: Der eine ist gestern und der andere ist morgen.“ (Dalai Lama)
  • „Lass dich nicht davon abbringen, was du unbedingt tun willst. Wenn Liebe und Inspiration vorhanden sind, kann es nicht schiefgehen.“ (Ella Fitzgerald)
  • „Was lange währt, wird endlich gut.“ (Ovid)
  • „Die längste Reise beginnt mit einem ersten Schritt.“ (Chinesische Weisheit)
  • Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.“ (Unbekannt)
  • „Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.“ (Winston Churchill)
  • „Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da.“ (Franz Kafka)
  • „Es gibt kein Omelett, ohne Eier zu zerbrechen.“ (Maximilien Robespierre)
  • „Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“ (Hermann Hesse)
  • „Ich bin nicht gescheitert – ich habe 10.000 Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben.“ (Thomas Alva Edison)
  • „Der ideale Tag wird nie kommen. Er ist heute, wenn wir ihn dazu machen.“ (Horaz)
  • „Der Unterschied zwischen einer erfolgreichen Person und anderen ist nicht mangelnde Kraft oder mangelndes Wissen, sondern mangelnder Wille.” (Vince Lombardi)
  • „Der Erfolg eines Menschen setzt sich aus seinen Fehlschlägen zusammen.“ (Ralph Waldo Emerson)
  • „Manchmal gewinnt man, manchmal lernt man.“ (John C. Maxwell)
  • „Mach es wie die Briefmarke. Sie sichert sich den Erfolg durch die Fähigkeit an einer Sache festzuhalten bis sie ankommt.“ (Josh Billings)
  • „Wer arbeitet, macht Fehler. Wer viel arbeitet, macht mehr Fehler. Nur wer die Hände in den Schoss legt, macht gar keine Fehler.“ (Alfred Krupp)
  • „Es kann vorkommen, dass du eine Schlacht mehr als einmal kämpfen muss, um sie zu gewinnen.” (Margaret Thatcher)
  • „Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.“ (Willy Meurer)

Lebensweisheit Mach Es Wie Die Briefmarke

Anzeige

Lebensweisheiten: Menschen besser verstehen

Nicht immer leben wir in Harmonie mit unseren Mitmenschen. Meinungsverschiedenheiten und Streit gehören zum Leben dazu. Wir haben Sprüche für Sie rausgesucht, die helfen Konflikte einzuordnen und zu lösen:

  • „Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.“ (Mutter Teresa)
  • „Reisende soll man ziehen lassen.“ (Unbekannt)
  • „Wie du gesät hast, so wirst du ernten.“ (Marcus Tullius Cicero)
  • „Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu.” (Volksmund)
  • „Es gibt nur einen Weg, um Kritik zu vermeiden: Nichts tun, nichts sagen, nichts sein.“ (Aristoteles)
  • „Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.“ (Franz Grillparzer)
  • „Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“ (Søren Kierkegaard)
  • „Jedermann klagt über sein Gedächtnis, niemand über seinen Verstand.“ (François de La Rochefoucauld)
  • „Du kannst es nicht jedem recht machen.“ (Volksmund)
  • „Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.“ (Jupp Müller)
  • „Everybodys Darling is Everybodys Depp.“ (Unbekannt)
  • „Wer Tausenden gefallen will, gefällt nicht einem recht.“ (Friedrich von Bodenstedt)
  • „Bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Schuhen gegangen bin.“ (Unbekannt)
  • „Wenn sich niemand über dein Werk aufregt, ist es bedeutungslos.“ (Unbekannt)
  • „Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.“ (Augustinus)
  • „Eine Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist.“ (Christian Morgenstern)
  • „Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, frage dich: Was will ich im Nebenzimmer?“ (Unbekannt)
  • „In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.“ (Dalai Lama)
  • „In der Krise beweist sich der Charakter.“ (Helmut Schmidt)
  • „Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“ (Galileo Galilei)
  • „Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir für immer.“ (Konfuzius)
  • „Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.“ (Carl Splitteler)
  • „Die Liebe ist das Einzige, was mehr wird, wenn wir es teilen.“ (Unbekannt)
  • „Liebe erkennst du an Taten, nicht an Worten.“ (Unbekannt)
  • „Freunde sind die Menschen, die mich gut kennen und immer noch da sind.“ (Unbekannt)
  • „Gewöhnliche Menschen haben großes Vergnügen an den Fehlern bedeutender Menschen.“ (Schopenhauer)
  • „Deine erste Pflicht ist, dich selbst glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich.“ (Ludwig Andreas Feuerbach)

Lebensweisheit Was Du Liebst, Lass Frei

Anzeige

Lebensweisheiten: Ziele erreichen

Erfolgreich sein und Ziele erreichen – wer möchte das nicht gern? Jeder fängt einmal klein an. Die besten Verse, die ermutigen dran zu bleiben:

  • „Träume nicht. Mach!“ (Unbekannt)
  • „Träume groß und traue dich, zu versagen.“ (Norman Vaughan)
  • „Erfolg hat 3 Buchstaben: Tun.“ (Johann Wolfang von Goethe)
  • „Wenn du fliegen willst, musst du die Sachen loslassen, die dich runterziehen.“ (Toni Morrison)
  • „Jeder Mensch ist der Architekt seiner eigenen Zukunft.“ (Sallust)
  • „Lebe heute so, als würde es kein Morgen geben.“ (Volksmund)
  • „Wenn du alles gibst, kannst du dir nichts vorwerfen.“ (Dirk Nowitzki)
  • „Mach dein Ding, aber geh dabei nicht über Leichen.“ (Unbekannt)
  • „Wenn das, was du tust, nicht funktioniert, versuche etwas anderes.“ (Unbekannt)
  • „Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.“ (Konfuzius)
  • „Versuch nicht besser zu sein als andere. Versuche besser zu sein als Du gestern warst.“ (Unbekannt)
  • „Man muss sich utopische Ziele setzen, um realistische zu erreichen.“ (Hans Böck)
  • „Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.“ (Henry Ford)
  • „Was Sie von mir denken geht mich nichts an.“ (Terry Cole-Whittaker)
  • „Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt!“ (Dante Alighieri)
  • „Nichts wissen ist keine Schande, wohl aber, nichts lernen wollen.“ (Sokrates)
  • „Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.“ (Winston Churchill)
  • „Du musst nicht alles mögen, was dir passiert. Aber du kannst aus allem etwas lernen.“ (Unbekannt)
  • „Wenn du eine hilfreiche Hand suchst, findest du sie am unteren Ende deines Armes.“ (Unbekannt)
  • „Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden.“ (Gerhart Hauptmann)
  • „So wie das Eisen außer Gebrauch rostet und das still stehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung.“ (Leonardo da Vinci)
  • „Gute Entscheidungen sind ein Ergebnis von Erfahrung. Erfahrung ist ein Ergebnis von gemachten Fehlern. Also mache deine Fehler möglichst schnell.“ (Unbekannt)
  • „Ohne Leiden bildet sich kein Charakter.“ (Ernst Freiherr von Feuchtersleben)
  • „Das Scheitern ist das Gewürz, das dem Erfolg seinen Geschmack gibt.“ (Truman Capote)
  • „Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande. Liegenbleiben ist beides.“ (Konrad Adenauer)
  • „Erfahrung ist der beste Lehrmeister. Nur das Schulgeld ist teuer.“ (Thomas Carlyle)
  • „Ob du glaubst, du kannst es, oder ob du glaubst, du kannst es nicht, du hast auf jeden Fall Recht.“ (Henry Ford)
  • „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ (Immanuel Kant)
  • „Was dich nicht herausfordert, wird dich auch nicht ändern.“ (Fred Devito)
  • „Der größte Feind des Fortschritts ist nicht der Irrtum, sondern die Trägheit.“ (Henry Thomas Buckle)
  • „Fange nie an aufzuhören – und höre nie auf anzufangen.“ (Cicero)
  • „Lebe als würdest du morgen sterben. Lerne als würdest du für immer leben.“ (Mahatma Gandhi)
  • „Arbeit ist das beste Mittel gegen Verzweiflung.“ (Arthur Conan Doyle)
  • „Wenn du es nicht versuchst, wirst du nie wissen, ob du es kannst.“ (Hans Kammerlander)
  • „Wenn du immer das tust, was du schon immer getan hast, wirst du immer wieder das bekommen, was du schon immer bekommen hast.“ (Unbekannt)
  • „Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“ (Dietrich Bonhoeffer)
  • „Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“ (Albert Einstein)
  • „Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.“ (Galileo Galilei)
  • „Begeisterung ist Dünger für das Gehirn.“ (Gerald Hüther)
  • „Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.“ (Francis Picabia)
  • „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.“ (Volksmund)
  • „Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“ (aus dem Talmud)
  • „Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.“ (Albert Einstein)

Lebensweisheit Erfolg Hat 3 Buchstaben Tun

Lebensweisheiten über Zufriedenheit und Glück

Was ist Glück? Wie erlange ich Zufriedenheit? Große Persönlichkeit sind dieser Frage nachgegangen und bieten Antworten:

  • „Der höchste Genuss besteht in der Zufriedenheit mit sich selbst.“ (Jean-Jacques Rousseau)
  • „Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.“ (Wilhelm Busch)
  • „Das Glück des Lebens besteht nicht darin, wenig oder keine Schwierigkeiten zu haben, sondern sie alle siegreich und glorreich zu überwinden.“ (Carl Hilty)
  • „Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen.“ (Theodor Fontane)
  • „Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.“ (Seneca)
  • „Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung.“ (Erich Fromm)
  • „Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ (Albert Schweitzer)
  • „Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.“ (Pearl S. Buck)
  • „Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab.“ (Marc Aurel)
  • „Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.“ (Marc Aurel)
  • „Man muss die Zukunft abwarten und die Gegenwart genießen oder ertragen.“ (Wilhelm von Humboldt)
  • „Unsere Sichtweise entscheidet über unsere Zufriedenheit.“ (Unbekannt)
  • „Man spürt selten, was Glück ist, aber man weiß meistens, was Glück war.“ (Françoise Sagan)
  • „Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.“ (André Gide)
  • „Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.“ (Unbekannt)
  • „Lebe in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Lebe in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst. Willst du aber glücklich sein, so lebe im Hier und Jetzt.“ (Unbekannt)
  • „Man ist nur unglücklich, weil man Zeit hat, zu überlegen, ob man unglücklich ist oder nicht.“ (George Bernard Shaw)
  • „Zufriedenheit bedeutet nicht alles zu haben, sondern das Beste aus allem zu machen.“ (Unbekannt)
  • „Zufriedenheit mit seiner Lage ist der größte und sicherste Reichtum.“ (Cicero)
  • „Sorgen sind wie Gespenster: Wer sich nicht vor ihnen fürchtet, dem können sie nichts anhaben.“ (Unbekannt)

Lebensweisheit Unsere Sichtweise Entscheidet Ueber Zufriedenheit

Was andere Leser noch gelesen haben

[Bildnachweis: herbstlust.de]

Bewertung: 4,91/5 - 7508 Bewertungen.

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite