Trauersprüche: Tröstende Worte für Beileidskarten

Bei einem nicht gerade alltäglichen Anlass wie einem Trauerfall wollen viele Menschen den Angehörigen tröstende Worte zukommen lassen. Trauersprüche können dabei helfen, wenn ein geliebter Mensch gestorben ist, den Tod zu begreifen. Meist leiden nicht nur Angehörige unter dem Verlust, sondern auch Freunde und ehemalige Kollegen. Und obwohl der Tod zum Leben dazu gehört, fällt es vielen Menschen schwer, das zu transportieren, was sie fühlen. Wir erklären die Bedeutung von Trauersprüchen und geben zahlreiche Beispiele für mögliche Formulierungen.

Trauersprüche: Tröstende Worte für Beileidskarten

Trauersprüche zeigen Ihre Anteilnahme

Das gesellschaftliche Tabuthema Tod führt dazu, dass viele Menschen unsicher sind, wie sie sich bei Todesfällen verhalten sollen. In der Tat muss jeder seinen individuellen Umgang damit finden und es existieren keine zeitlichen Grenzen, bis wann eine Trauer überwunden sein muss.

Andererseits ist der Tod oft mit Gefühlen behaftet, die als negativ empfunden werden: Stirbt ein geliebter Mensch, so steht der Verlust im Vordergrund. Begleitet wird das Gefühl meist von Ohnmacht und Fassungslosigkeit. Stirbt dazu noch ein langjähriger Weggefährte oder der eigene Partner, stellt sich große Einsamkeit ein.

In solchen Zeiten brauchen Menschen dringend Zuspruch. Trauersprüche können ausdrücken, was einem im direkten Gespräch vielleicht schwerfällt. Sie zeigen damit Ihre Anteilnahme und drücken Bedauern über den Verlust eines geliebten Menschen aus.

Die Bedeutung von Trauersprüchen kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Sie erfüllen damit nicht nur eine gesellschaftliche Pflicht in dem Sinne, dass je nach Bekanntschaftsgrad Beileidsbekundungen in einer bestimmten Art erwartet werden.

Indem Sie Ihre Anteilnahme formulieren, zeigen Sie der trauernden Person, dass Sie um ihren Schmerz und ihre Trauer wissen. Gleichzeitig geben Sie ihr zu verstehen, dass sie nicht allein ist.

Wann liebevolle Trauersprüche passen

Liebevolle TrauersprücheSo selbstverständlich einerseits ist, dass Sie bei Kenntnis eines Todesfalls aus Ihrem näheren Umfeld reagieren – so unklar mag dennoch die Art und Weise sein. Vorweg vielleicht das Wichtigste:

Wirklich etwas falsch machen können Sie nicht. Wenn Sie der hinterbliebenen Witwe eines ehemaligen Arbeitskollegen mit liebevollen Trauersprüchen kondolieren, wird sie sich sehr wahrscheinlich über die Aufmerksamkeit und Anteilnahme freuen, auch wenn Sie sich bis dahin nicht persönlich kannten.

Ansonsten würde man liebevolle Trauersprüche vor allem bei nahen Verwandten und engen Freunde erwarten. Letztlich ist es aber eine Frage, wie Sie selbst zum Verstorbenen standen: Waren Sie sich sympathisch? Haben Sie die Person in guter Erinnerung?

Trauersprüche sind in erster Linie für den Hinterbliebenen und den Schreiber. Wenn Ihnen beispielsweise bekannt ist, dass der oder die Verstobene sehr gläubig war, können religiöse Trauersprüche die richtige Wahl sein.

Umgekehrt sollten Sie sich hüten Bibelverse zu zitieren, wenn Sie wissen, dass der Verstorbene bekennender Atheist war. So betrachtet liegen Sie mit liebevollen Trauersprüchen nie verkehrt, weil sie auf persönlicher Ebene appellieren.

Nachfolgend zeigen wir einige Beispiele für liebevolle Trauersprüche. Mit denen können Sie Anteilnahme und Verständnis zeigen, aber auch Ihre Unterstützung anbieten und Hoffnung machen.

  • Was bleibt, wenn alles Vergängliche geht, ist die Liebe.
  • Aus der Lieben Kreis geschieden, aus dem Herzen aber nie, weinet nicht, er ruht in Frieden, doch für uns starb er zu früh.
  • Aus dem Leben bist Du uns genommen, aber nicht aus unseren Herzen.
  • Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.
  • Der Tod ist der Grenzstein des Lebens, aber nicht der Liebe.
  • In Liebe geboren. In Liebe gelebt. In Liebe gestorben.
  • Die Liebe in unseren Herzen kann uns der Tod nicht nehmen. Du lebst fort in unseren Gedanken.
  • Wir sind traurig, dass Du gingst, aber dankbar, dass es Dich gab. Unsere Gedanken kehren in Liebe immer zu Dir zurück.
  • Ist auch alles vergänglich auf dieser Erde, die Erinnerung an einen lieben Menschen ist unsterblich und gibt uns Trost.
  • Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Trauersprüche kurz und knapp formuliert

Nun wurde viel darüber geschrieben, wie wichtig Trauersprüche für die Hinterbliebenen sind. Wie passt das mit Trauersprüchen zusammen, die kurz und knapp formuliert sind? Wirkt das nicht womöglich lieblos?

Nicht unbedingt. Es kommt auf die Verwendung an. Kurze Trauersprüche können verschiedene Funktionen erfüllen:

  • Sie können eine Einleitung oder Zusammenfassung am Ende einer Trauerkarte sein.
  • Sie eignen sich für einen Aufdruck, beispielsweise auf der Schleife eines Trauerkranzes.
  • Sie werden den Angehörigen am Grab oder bei der Trauerfeier erbracht.

Derart verwendet, sind kurze und knappe Trauersprüche kein Zeichen von Einfallslosigkeit oder Faulheit, sondern lediglich eine Ergänzung zu bereits Gesagtem.

Beispiele für solche verhältnismäßig kurzen Trauersprüche finden Sie hier:

  • Du fehlst uns!
  • Wir vermissen Dich!
  • Du wirst immer in unserem Herzen sein.
  • Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit.
  • Trauern ist liebevolles Erinnern.
  • Wenn die Kraft zu Ende geht, ist Erlösung Gnade.
  • Stärker als der Tod ist die Liebe.
  • Wir erinnern uns an einen wundervollen Menschen.
  • Bis wir uns wiedersehen.
  • Dem Auge fern, dem Herzen nahe.

Religiöse Beileidsbekundungen mit Bedacht wählen

Liebevolle TrauersprücheWie erwähnt, eignen sich religiöse Trauersprüche vor allem dann, wenn Sie mit Gewissheit wissen, dass der Verstorbene gläubig war.

Die Vorstellung an ein Leben nach dem Tod, vor allem aber dass es dem Verstorbenen nun besser geht, spendet vielen Menschen Trost. Für diesen Zweck eignen sich sowohl Bibelverse als auch christliche Zitate bekannter Dichter und Denker.

  • Die Liebe höret nimmer auf. 1. Korinther 13,8
  • Gott hat uns aus der Tiefe seines Herzens für eine Weile ins Leben gerufen und nimmt uns danach wieder in seinen ewigen Schoß zurück. Psalm 18,20
  • Der Herr ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben. Psalm 34, 19
  • Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, daß sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest. Psalm 91, 11.12
  • Alle eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch. 1.Petrus 5,7
  • Sprich nicht voller Kummer von meinem Weggehen, sondern schließe deine Augen, und du wirst mich unter euch sehen, jetzt und immer. Khalil Gibran
  • Alles was zerfällt, gehört der Erde. Doch alles, was uns lieb ist, gehört dem Himmel. Nimm Erden den Staub. Nimm Himmel unsere Verstorbenen. Anton Rotzetter
  • Für jene, die in Gott verbunden sind gibt es keinen Abschied. Papst Pius XII.
  • Aus Gottes Hand empfing ich mein Leben, unter Gottes Hand gestalte ich mein Leben, in Gottes Hand gebe ich mein Leben zurück. Aurelius Augustinus
  • Von guten Mächten wundersam geborgen, erwarten wir getrost was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag. Dietrich Bonhoeffer

Trauersprüche für Angehörige und Freunde

Der Tod trifft einen hart im Falle von Angehörigen und Freunden. Besonders schlimm wird der Tod bei jüngeren Menschen und tragischen Umständen empfunden. Aber selbst wenn ein Kontakt in den letzten Jahren eher dünn war, stellen sich oft Bedauern und Trauer ein.

So beispielsweise, wenn ein früherer Schulkamerad verstorben ist. Man selbst ist vielleicht nicht unmittelbar betroffen, aber dennoch traurig, denn man hat die Gewissheit, diese Person nie wieder treffen zu können. Um diese Gedanken kreisen viele, wenn jemand gegangen ist, der dem Trauernden besonders nahe stand.

Trotz einer engen Freundschaft oder sogar Verwandtschaft kann es schwerfallen, die richtigen Worte zu finden. Einen Einstieg können Trauersprüche von bekannten Persönlichkeiten bieten. Diese können je nach Bedarf kurz ausfallen oder sogar kleinere Gedichte darstellen:

  • Niemand ist fort, den man liebt; Liebe ist ewige Gegenwart. Stefan Zweig
  • Alle weltlichen Dinge sind nur ein Traum im Frühling. Betrachte den Tod als Heimkehr. Konfuzius
  • Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit dahin. Jean de La Fontaine
  • Du bist nicht tot, Du wechselst nur die Räume. Du lebst in uns und gehst durch unsere Träume. Michelangelo
  • Freunde, wenn der Geist geschieden, so weint mir keine Träne nach, denn wo ich weile, da ist Frieden, dort leuchtet mir ein ewiger Tag. Annette von Droste-Hülshoff
  • Sei fest bereit zu sterben, denn Tod und Leben beides wird dadurch süßer. William Shakespeare
  • Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe. Das heißt: je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind, desto sinnvoller wird unser Leben. Hermann Hesse
  • Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande als flöge sie nach Haus… Freiherr von Eichendorff
  • Wer einen Fluß überquert, muss die eine Seite verlassen. Mahatma Gandhi
  • Es ist eine Ferne, die war, von der wir kommen. Es ist eine Ferne, die sein wird, zu der wir gehen. Johann Wolfgang von Goethe
[Bildnachweis: goodluz by Shutterstock.com]
16. Januar 2020 Redaktion Icon Autor: Herbstlust Redaktion

Die Herbstlust-Redaktion besteht aus erfahrenen Autoren mit langjähriger Berufserfahrung. Trotz sorgfältiger Recherche erheben die Artikel keinen Anspruch auf Vollständigkeit und informieren lediglich allgemein. Der vorliegende Artikel kann eine fachliche oder ärztliche Beratung nicht ersetzen.

Weiter zur Startseite

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen